Bosch Akku-Bohrhammer im Test 

Wenn Du vorhast, deine Wohnung oder dein Haus zu renovieren, musst du mit großer Wahrscheinlichkeit auch eine Menge Löcher bohren oder sogar die Wände aufstemmen. Ein Bohrhammer kann Dir dabei große Dienste erweisen. In unserem Bosch Akku Bohrhammer Test werden wir Dir genau erläutern, warum ein einfacher Schlagbohrer nicht mehr ausreicht und Du stattdessen lieber auf einen hochwertigen Akku Bohrhammer der Premiummarke Bosch zurückgreifen solltest.

Der Bosch Akku-Bohrhammer hat den großen Vorteil, dass man diese Arbeit ohne lästigen Kabelsalat durchführen kann. Denn er besteht aus hochwertigen Akkus, welche dafür sorgen, dass er betrieben werden kann. Der besondere Clou dabei: 

Du als Anwender musst bei einem Bosch Akku Bohrhammer viel weniger Kraft aufwenden, als würdest Du zu einer herkömmlichen Schlagbohrmaschine oder gar zu einer handelsüblichen Bohrmaschine zurückgreifen. Und falls Du jetzt denkst, dass du Unsummen an Geld ausgeben musst, hast Du dich geirrt. Unser Bosch Akku Bohrhammer Test hat gezeigt, dass es diese handlichen Geräte oft schon für den kleinen Geldbeutel zu kaufen gibt.

Typische Einsatzbereiche für Bosch Akku-Bohrhämmer

Mit einem Bosch Akku Bohrhammer bist Du für die verschiedensten Anwendungsbereiche gerüstet. So ist es Dir möglich, mühelos selbst den härtesten Stahlbeton zu durchbohren. Dadurch kannst Du mit diesem Werkzeug jedes Dübelloch und jede Verankerung im Hausbereich bohren. Aber auch die Öffnungen für Lichtschalter und Steckdosen bekommt man mit einem Akkubohrhammer von Bosch besonders sauber hin. Schaltet man die Drehfunktion des Schraubers ab, kann man mit dem Gerät sogar Schlitze für Kabelführungen oder Wasserleitungen in die Wand stemmen. Du hast somit ein Gerät, welches sehr vielfältig und sehr variabel einsetzbar ist. Zudem bist du Dank des Akkus auch noch sehr flexibel, da Du dem Kabelsalat ein Ende setzen kannst.

Ein Bosch Akkubohrhammer mit Zweigangmotor ermöglicht darüber hinaus Kernbohrungen. Diese Bohrungen sind vor allem im Heimwerkerbereich von äußerster Relevanz und notwendig. Nur so ist es Dir möglich, ein Kaminrohr komplett zu verlegen, ohne eine externe Firma beauftragen zu müssen. Somit sparst Du Zeit und gleichzeitig eine Menge Geld. Ebenso kann man mit dem Gerät härtesten Estrich aufstemmen, wenn Du beispielsweise im Bad ein Abflussrohr für Dusche, Badewanne oder Klo verlegen möchtest. Mit einem normalen Meißel wird diese Aufgabe zur Qual. Der Bosch Akku-Bohrhammer erledigt die Arbeit binnen weniger Minuten und ist dabei noch einfach in der Handhabung. Deshalb sind die Geräte nicht nur im Heimwerkerbereich stark nachgefragt, sondern auch bei Profihandwerkern.

Vorteile des Akkubetriebs

Ein Bosch Akku-Bohrhammer ist Dank seiner starken Akkus unabhängig von einer externen Stromquelle. Gerade bei Arbeiten auf einer Baustelle oder im Außenbereich ist dieser Umstand nicht zu unterschätzen. Kabel und Kabeltrommeln würden in diesem Bereich wirklich sehr stören und erschweren die Arbeit enorm. Bohrhämmer haben eine Nennleistung zwischen 4.000 und 5.000 Watt und benötigen deshalb sehr viel Strom. Ein kleines Stromaggregat reicht hier nicht aus. Selbst ein normaler Stromkreislauf in einem Haus kann rasch an die Grenzen geraten, wenn noch weitere Stromverbraucher angeschlossen sind.

Zudem spart man sich mit einem Akku-Bohrhammer das Verlegen eines Stromkabels. Das lästige Hinterherziehen entfällt ebenso. Insbesondere wenn man über Kopf arbeiten muss, stellt dies eine erhebliche Erleichterung dar. Die Akku-Bohrhämmer von Bosch verwenden Batterien mit langer Laufzeit. Zudem gehört je nach Modell noch ein weiterer Ersatzakku zur Ausstattung dazu. Damit ist ein längeres unterbrechungsfreies Arbeiten gewährleistet. Wenn bei einem Akku die Laufleistung überschritten ist und Du das Akku wieder aufladen müsstest, kannst du es kinderleicht gegen das Ersatzakku auswechseln und entspannt nach der Arbeit wieder aufladen.

Wie funktioniert ein Bosch Akku-Bohrhammer?

Ein Bohrhammer verwendet ein pneumatisches Schlagwerk, das eine wesentlich höhere Schlagzahl als eine Schlagbohrmaschine erreicht. Wir möchten Dir erläutern, wie der Bosch Akku-Bohrhammer genau funktioniert und beginnen daher mit dem Aufbau. Das Schlagwerk besteht aus vier elementaren Komponenten:

  • Antriebslager (auch Exzenterrad genannt)
  • Schläger
  • Kolben
  • Schlagbolzen

Die Kraft des rotierenden Motors landet zunächst beim Antriebslager, welches diese Energie als Hubbewegung an den Kolben weiterleitet. Der Kolben erzeugt beim Zurückfahren Unterdruck, der den Schläger des Bohrers oder Meißels zurückzieht. Wenn sich der Kolben nach vorne bewegt, entsteht ein Überdruck, der sich im Hervorschnellen des Schlagbolzens entlädt. Der Schlagbolzen rammt sich in der Folge mit großer Kraft in das Mauerwerk.

Da die Schläge rasend schnell geschehen, ist diesem Kraftbolzen keine Wand gewachsen. Bildlich ausgedrückt: Der Schlagbolzen klopft den Untergrund mürbe und der Bohrer wühlt sich durch das zerriebene Material.

Und dennoch arbeitet solch ein Bosch Akku-Bohrhammer überraschend leise. Dazu tragen die geringe Drehzahl des Motors, sowie der niedrige Anpressdruck bei. Zudem ist ein pneumatisches Schlagwerk wesentlich robuster und verschleißärmer als das Schlagwerk einer Bohrmaschine.

Ein weiterer Vorteil: Während man eine normale Bohrmaschine mit viel Muskelkraft gegen die Wand drücken muss, ist dieser Kraftaufwand bei einem Akkubohrhammer von Bosch nicht notwendig. Die Geräte wiegen durchschnittlich zwischen 1 kg und 2,5 kg, sodass fast alle Nutzer das Werkzeug längere Zeit in der Hand halten können. Das ist der Grund, warum Bosch Akku-Bohrhämmer auch bei Frauen, welche zugegebener Maßen in der Regel etwas weniger Kraft als Männer aufwenden können, äußerst beliebt sind.

Worauf sollte man beim Kauf achten?

Wenn Du dich entschieden hast, einen Bosch Akku Bohrhammer aus unserem Test zu kaufen, solltest Du auf einige, wichtige Kaufkriterien achten. Zunächst ist die Beschaffenheit und die Leistungsfähigkeit des Schlagwerks von elementarer Bedeutung. 

Die Maschine sollte Minimum 4.000 Schläge pro Minute liefern. Dies ist ein Wert, mit welchem Du sehr gut und konstant arbeiten kannst. Außerdem ist es von Vorteil, wenn sich die Drehfunktion abschalten lässt. Dann kann man den Bohrhammer auch zum Meißeln einsetzen.

Schlagbolzen aus gehärtetem Stahl

Um dem der hohen Schlagenergie dauerhaft standzuhalten, sollte der Schlagbolzen aus gehärtetem, hochwertigem Stahl gefertigt sein. Es lohnt sich auch ein Blick auf die verwendeten Dichtungsringe und Manschetten zu werfen. Diese schützen nämich den Motor und sorgen dafür, dass kein Dreck in die mechanischen Bauteile durch den Bohrstab gelangt. Sauberkeit ist das A & O – Darauf solltest Du unbedingt Acht geben. Denn ein Bosch Akku Bohrhammer ist ein hochwertiges Heimwerkergerät, welches Du unbedingt pflegen solltest, damit Du noch lange Freude daran hast.

Leicht erreichbarer Bedienungsschalter

Je leichter der Akku-Bohrhammer ist, umso einfacher lässt sich mit ihm arbeiten. Eine höhere Leistung hat jedoch häufig ein höheres Gewicht zur Folge. Deshalb muss man schauen, welche Maschine am ehesten dem eigenen Bedarf gerecht wird. Speziell der An- und Ausschalter sollte gut zu erreichen sein. Denn wenn man ihn beispielsweise mit kürzeren Fingern nicht gut zu fassen bekommt, verkrampfen sich während der Arbeit Arme und Hände und das Arbeiten fällt deutlich schwerer. Hier bist Du gefragt, schau Dir die genauen Maßen an und entscheide dich dann für einen Kauf.

Laufzeit des Akkus

Bei einem Akkubohrhammer ist natürlich auch die Laufzeit des Akkus ein wichtiges Merkmal. Die Lithium-Ionen-Akkus sind die leistungsfähigsten Batterien, die es derzeit auf dem Markt gibt. Die älteren Akkumulatoren auf Nickel-Kadmium-Basis haben allerdings den Vorteil, dass sie länger halten. Bosch verwendet teilweise sogenannte COOLpacks. Dabei handelt es sich um Lithium-Ionen-Akkus, die ähnlich lange haltbar sind wie die Nickel-Kadmium-Batterien. Dabei sind diese Akkus nachhaltiger und und umweltfreundlicher, was dem Ganzen noch einen drauf setzt.

Zubehör beachten

Schließlich sollte man sich beim Kauf eines Akku-Bohrhammers auch gleich mit dem übrigen Zubehör auseinandersetzen. Ein Markenbohrhammer von Bosch kann nur seine volle Leistung entfalten, wenn die Bohrer und Meißel aus hochwertigem Material gefertigt sind. Solches Zubehör hat jedoch seinen Preis. Unser Bosch Akku-Bohrhammer Test hat ergeben, dass oftmals günstiger ist, fertige Sets zu erwerben, die neben einem Bosch Akku-Bohrhammer reichhaltiges Zubehör beinhalten.

Bosch Akku-Bohrhammer Test

Im Test der Bosch Akku-Bohrhammer sind mehrere Geräte der Baureihen Uneo und GBH. Beide Serien unterscheiden sich bereits durch die Farbgebung. Uneo-Bohrhämmer von Bosch sind grün, GBH-Bohrhämmer blau. Was hat es mit diesem Unterschied auf sich?

Die grünen Bosch-Werkzeuge sind in erster Linie für den Heimwerkbedarf gedacht, die blauen Geräte wenden sich an Profianwender aus Industrie und Handwerk. Natürlich kann ein Heimwerker auch zur blauen GBH-Reihe greifen. Dies empfiehlt sich, wenn Du eine aufwendige Sanierung oder gar einen Hausneubau vor der Brust hat. Simpel ausgedrückt: Die blauen Bosch-Bohrhämmer bringen mehr Leistung, sind aber teurer und schwerer. Auch hier bist Du wieder gefragt. Was sind die Einsatzbereiche, wo Du deinen neuen Bosch Akku Bohrhammer einsetzen möchtest? Wenn Du diese Frage geklärt hast, weißt du zu welcher Serie Du greifen solltest.

Bosch Home & Garden Uneo Maxx Akku-Bohrhammer

Der Bosch Home & Garden Uneo Maxx Akku-Bohrhammer ist quasi der Powerzwerg aus dem Hause des Markenherstellers. Er wiegt handliche 1,4 kg und verfügt über eine kompakte Form. Dennoch schafft er beachtliche 5.000 Schläge in der Minute und erreicht dabei 0,6 Joule Energie pro Schlag. Die Leistung verdankt er einem 18 Volt starken Lithium-Ionen-Akku.

Weiterer Pluspunkt: Der Uneo Maxx ist ein wahrer Allrounder, den man zum Schrauben, Bohren und Hämmern einsetzen kann. Er ersetzt damit drei Geräte, die man ansonsten separat erwerben müsste. Damit ist der Uneo Maxx das ideale Werkzeug für eifrige Heimwerker. Einziges Manko: Meißeln ist mit diesem Akku-Bohrhammer nicht möglich.

Sehr praktisch ist die Bohraufnahme mit dem SDS-Quick-System. Dadurch lassen sich mit einem Handgriff alle Schrauberbits und Bohrer austauschen, ohne dass man das Bohrfutter auf- und zuschrauben muss. Zwei Bohrer und vier Bits gehören im Übrigen ebenso wie ein Werkzeugkoffer zum Lieferumfang dazu.

Bosch Akku Bohrhammer Uneo Maxx (1 Akku, 18-Volt-System, max. Bohrdurchmesser in Beton 10 mm, im Koffer)
852 Bewertungen
Bosch Akku Bohrhammer Uneo Maxx (1 Akku, 18-Volt-System, max. Bohrdurchmesser in Beton 10 mm, im Koffer)
  • Uneo Maxx das 3-in-1 Multitalent zum Schlagbohren, Bohren und Schrauben
  • Für einen großen Einsatzbereich in Beton, Mauerwerk, Fliesen, Holz und Metall
  • Einfacher Zubehörwechsel in lediglich drei Sekunden mit ¼ Zoll Sechskant und SDS quick Bohrern
  • Power for All: Ein Akku und ein Ladegerät für alle Systemwerkzeuge von Home und Garden
  • Lieferumfang: Uneo Maxx, 1 Akkupack PBA 18V, Ladegerät, Betonbohrer Ø 6 & 8mm, Rundschaftadapter, Universalbohrer Ø 5 und 6mm, 4 lange Bits, Koffer

Bosch Home & Garden Uneo Akku-Bohrhammer “Universal“

Das herausragende Merkmal des Bosch Home & Garden Uneo Akku-Bohrhammer “Universal“ ist sicherlich sein geringes Gewicht. Das kleine Kraftpaket wiegt gerade einmal 1,2 kg und ist kaum größer als ein DIN-A5-Blatt. Damit fällt er noch handlicher aus als sein großer Bruder Uneo Maxx. Und er bietet auch das gleiche Leistungsspektrum: Hämmern, Bohren, Schrauben.

Allerdings deutet der kleinere Akku mit 14,4 Volt Leistung schon an, dass er nicht ganz so durchzugsstark ist. Der Saft reicht für rund 30 Bohrlöcher in einer Betonwand. Doch mit 4.800 Schlägen und 0,5 J Schlagkraft liegt der Uneo Universal leistungsmäßig dennoch gut im Rennen.

Sehr praktisch ist, dass man die Drehzahl in zwei Stufen verändern kann. So lassen sich auch problemlos Holzschrauben versenken. Der Universal Akku-Bohrhammer benutzt im Übrigen das gleiche SDS-Quick-System wie der Uneo Maxx. Das Austauschen von Bohrer und Bit geht also rasend schnell vonstatten.

Im Lieferumfang sind bereits vier Bits, zwei Betonbohrer und zwei Universalbohrer enthalten. Darüber hinaus sind ein Werkzeugkoffer und eine Ladestation im Zubehör inbegriffen. Man hat beim Kauf die Wahl, ob man sich für einen oder zwei Akkus entscheidet. Die Maschine lässt sich zum besonders günstigen Preis auch ganz ohne Akku erwerben. Dies ist sinnvoll, wenn man in seinem Haushalt bereits andere 14,4-Volt-Akkus von Bosch benutzt. Diese Batterien kann man nämlich problemlos mit dem Akku-Bohrhammer von Bosch verwenden.

Angebot
Bosch Akku Bohrhammer Uneo mit Spannbohrfutter (ohne Akku, 12 Volt System, max. Bohr-Ø Beton: 10 mm, im Karton)
319 Bewertungen
Bosch Akku Bohrhammer Uneo mit Spannbohrfutter (ohne Akku, 12 Volt System, max. Bohr-Ø Beton: 10 mm, im Karton)
  • Das 3-in-1 Multitalent UneoMaxx mit pneumatischem Hammerwerk - zum Hämmern, Schrauben und Bohren
  • Für unterschiedlichste Anwendungen in Beton, Mauerwerk, Fliesen, Holz und Metall
  • Einfacher Zubehörwechsel in nur 3 Sekunden für ¼ Zoll HEX und SDS-Quick Drill Bits möglich
  • Einfacher Wechsel vom Bohrer oder Schrauber zum Bohrhammer durch einen Umschalter
  • Lieferumfang: Uneo, Spannbohrfutter, 2 SDS-Quick Betonbohrer 6/8 mm, 2 Hex-Schaft Bohrer 5/6 mm, 4 Bits, Karton

Bosch Akku-Bohrhammer mit Meißelfunktion GBH 18V-EC SOLO mit 3,0 Ah

Der Bosch GBH 18V-EC SOLO unterscheidet sich von der Uneo-Serie unter anderem durch die Tatsache, dass er über eine Meißelfunktion verfügt. Wer also Wände aufstemmen möchte, greift am besten zu diesem Profigerät aus dem Hause Bosch.

Aber auch bei den Leistungsdaten gibt es gewaltige Unterschiede zu beobachten. Während der Uneo Universal Bohrhammer mit einer Akkuladung 30 Löcher in den Beton treibt, sind es beim GBH 18V-EC SOLO mit 1,7 J Schlagkraft und einem 18 Volt sowie 3,0 Ah starken Lithium-Ionen-Akku sage und schreibe 115 Löcher. Beim Meißeln trägt der Bohrhammer von Bosch rund 12 kg Mauerwerk in einer Stunde ab. Grund dafür ist der effizientere EC-Motor, den Bosch in diesem Akku-Bohrhammer verbaut hat.

Die satte Leistung schlägt sich allerdings im höheren Gewicht nieder. Mit 2,6 kg ist der GBH 18V-EC SOLO deutlich schwerer. Für ein Profigerät stellt dies aber nach wie vor einen vergleichsweise niedrigen Wert dar. Bosch verkauft diesen Akku-Bohrhammer zusammen mit einer sogenannten L-Boxx. Dabei handelt es sich um einen Werkzeugkoffer aus Kunststoff. Das Wörtchen »solo« in der Produktbezeichnung zeigt im Übrigen an, dass der Bohrhammer ohne jegliches Zubehör verkauft wird. Einen passenden Akku muss man sich also separat besorgen.

Bosch Professional 18V System Akku Bohrhammer GBH 18V-20 (SDS Plus, Schlagenergie: 1,7 Joule, Bohr-Ø max.: Beton/Stahl/Holz 20/13/30 mm, ohne Akkus und Ladegerät, im Karton)
1.719 Bewertungen
Bosch Professional 18V System Akku Bohrhammer GBH 18V-20 (SDS Plus, Schlagenergie: 1,7 Joule, Bohr-Ø max.: Beton/Stahl/Holz 20/13/30 mm, ohne Akkus und Ladegerät, im Karton)
  • Der Akku-Bohrhammer GBH 18V-20 von Bosch Professional mit 18 Volt und 20 mm Bohrleistung in Beton
  • Vielseitige Anwendungsmöglichkeiten durch Bohr-, Hammerbohr- und Meißelfunktion
  • Angemessene Leistung bei Standardanwendungen dank 1,7 Joule Schlagenergie im Einstiegsbereich
  • Variable Drehzahl und Rechts-Links-Lauf ermöglichen sauberes Anbohren und Lösen bei verklemmten Bohrern
  • Lieferumfang: GBH 18V-20, Karton (3165140860208)

BOSCH Akkubohrhammer GBH 18 V-LI Compact solo

Der BOSCH Akkubohrhammer GBH 18 V-LI Compact solo ist der kompakteste Akkubohrhammer seiner Klasse. Er misst lediglich 27,8 cm in der Länge – das ist weniger als ein DIN-A4-Blatt. Die Leistung fällt mit 1 J Schlagkraft zwar geringer aus als beim großen Bruder GBH 18V-EC SOLO. Doch dank des gleichen Akkus hält er genauso lange durch, was oftmals entscheidender ist. Und mit einer Schnellladung sind die Akkus innerhalb kürzester Zeit wieder bei 75 % Leistungsvermögen.

Der Akku-Bohrhammer von Bosch ist zudem mit netten Extras wie einem integrierten LED-Arbeitslicht ausgerüstet. Die übrige Ausstattung ist wie beim GBH 18V-EC SOLO: Eine Werkzeugbox ist inbegriffen, alles andere muss man sich dazukaufen.

Bosch Professional 18V System Akku Bohrhammer GBH 18 V-LI (SDS Plus, Schlagenergie: 1 Joule, Bohr-Ø max.: Beton/Stahl/Holz 12/8/16 mm, ohne Akkus und Ladegerät, in L-Boxx)
96 Bewertungen
Bosch Professional 18V System Akku Bohrhammer GBH 18 V-LI (SDS Plus, Schlagenergie: 1 Joule, Bohr-Ø max.: Beton/Stahl/Holz 12/8/16 mm, ohne Akkus und Ladegerät, in L-Boxx)
  • Leichtbauteile vereinfachen das Arbeiten über Kopf
  • Kompaktes Gehäusedesign mit einer Länge von 278 mm ermöglicht Arbeiten auch an schwer zugänglichen Stellen
  • LED-Licht zur Beleuchtung des Arbeitsbereichs für optimale Sichtverhältnisse
  • Professional 18V System, Ultimative Performance, Maximale Freiheit, Alle unsere Akkus sind mit neuen und existierenden Bosch Professional Werkzeugen der gleichen Spannungsklasse kompatibel
  • Lieferumfang: GBH 18V-26 D, Zusatzhandgriff, Tiefenanschlag, Reinigungstuch, Handwerkerkoffer

Bosch Akku-Bohrhammer mit Meißelfunktion GBH 18 V-EC solo mit 4,0 Ah

Wenn man ganz schweres Geschütz auffahren will, greift man zum Bosch Akku-Bohrhammer GBH 18 V-EC solo. Der Akku bietet 4,0 Ah und hämmert anstandslos 153 Löcher in den Beton. Dennoch wiegt er nicht mehr als der GBH 18V-EC SOLO, nämlich 2,6 kg. Bei diesem Gerät sind ein Akku und die Ladestation im Lieferumfang inbegriffen.

Der Lithium-Ionen-Akku gehört zudem der neuesten Batteriengeneration an. Diese sogenannten COOLpacks verfügen über eine bessere Wärmeabstrahlung und sind deshalb doppelt so lange haltbar wie die gewöhnlichen Lithium-Batterien. Der Akku-Bohrhammer von Bosch ist außerdem extrem robust. Selbst nach einem Sturz aus zwei Meter Höhe geht das Gerät nicht kaputt. Dies ist also der ideale Akku-Bohrhammer für Baustellen, wo es richtig zur Sache geht.

Bosch Akku-Bohrhammer Test -Fazit

Abschließend raten wir Dir zu einem Bosch Akku-Bohrhammer welcher perfekt auf deine Bedürfnisse abgeschnitten ist. Alle Bosch Akku-Bohrhammer haben uns überzeugt. Achte auf die wichtigsten Merkmale vor dem Kauf, damit Du keinen Fehlkauf erleiden musst. Entscheidend ist immer der Anwendungsbereich. Wenn Du diesen klar analysiert hast, kannst Du dich mit gutem Gewissen für einen neuen Bohrhammer aus unserem Bosch Akku-Bohrhammer Test entscheiden.